top of page
Suche
  • AutorenbildAli Ria Ashley

Pimmel Gate geht in die nächste Runde *Satire-Beitrag*

Aktualisiert: 13. Sept. 2021

"Die Welt ist schon oft mit einem Narrenhaus verglichen worden. Der Vergleich ist für uns nicht schmeichelhaft, aber leider ist er passend"
Zitat aus der Einleitung des Pfaffenspiegel von Otto von Corvin aus dem Jahr 1845 / Der erste Satz im Buch..."Historische Denkmale des Christlichen Fanatismus"
Der neue Pimmel Gate, geht in die nächste Runde...endlich! Ganz Deutschland und das Ausland spricht nur noch über den Pimmel! Gott sei dank. Corona Plandemie, Umweltkatastrophen, Grundrechte weck, Erdbeben, Überflutungen... scheiß egal.
Wichtig ist nun zu wissen: Ist er Erigiert oder schlaff? Wie fühlt sich der Pimmel in solch einer Situation? Ist der Rummel ihm nicht peinlich? Pimmel sollten eigentlich nicht öffentlich gezeigt werden. Eigentlich. Wichtige Fragen sind zu klären in unserem Land: 1.Wie weit kann der Pimmel pinkeln? 2.Wie ist sein Stehvermögen? 3.Wie oft kann er? 4.Wie groß ist er? 5.Ist er beschnitten oder mit Vorhaut? 5. Kann der Pimmel auch was anderes außer dummes Zeug zu lamentieren? 6.Wie konnte der Pimmel das reden lernen? Fragen über Fragen.
Es sind in diesem Staat sehr wichtige...

Frage zu klären was Pimmel betrifft. Hätte ich so nie für Möglich gehalten, was so ein Pimmel anstellen kann.


Diese Pimmel Debatte ist wichtiger als viele denken. Warten wir es ab, was da auf uns zukommt. Ich werde Sie am laufenden halten bei diesem heißen Thema.


Mann und Frau darf Politiker niemals als "Pimmel" benennen

Das gehört sich nicht. 1 Pimmel kann kein Politiker sein. Normalerweise nicht. Aber was ist eigentlich so beleidigend daran, wenn Mann oder Frau jemanden: "Du Pimmel..." Bezeichnet? Ist es jetzt soweit, dass wir Politiker und die Beamtenkaste mit Hochwürden ansprechen müssen, mit darf ich Sie ansprechen hoher Herr oder Frau?


Es ist ja mittlerweile bekannt, dass diese Kaste quasi zu der Kaste der "Unberührbaren" gehört. Der "Beleidigunsfetisch" dieses Landes nimmt bedrohliche Züge an. Die Meinungsfreiheit wird massiv eingeschränkt mit dem Hinweis, man könnte ja beleidigen, verleumden oder sonst wie einen Fehler machen.


Am besten, der Bürger sagt nix mehr. Halt seinen Mund und zahlt seine Steuern, damit die Nichten und Neffen von denen da Oben auch noch fett zu essen und zu trinken haben. das ist wichtig, das die da oben nicht nur topp versorgt sind, sondern auch geheiligt werden sozusagen, denn jede Kritik könnte auch als "Beleidigung" durchgehen und zack: Knast.


Knast deswegen, da sehr viele, sehr wenig Geld haben. Es sei denn, du gehörst zu der Kaste der unberührbaren. Zu denen, die niemals Fehler machen. Und wenn, dann sind eh die anderen schuld oder es ist echt egal. Ob Lügen, Betrügereien, organisierte Kriminalität, egal.


Wo ist nun noch der Unterschied zu anderen Diktaturen?

Was kommt als Nächstes? Der Staats-Hetz-Gesetz? Also, wenn man sich kritisch oder negativ gegenüber dem Staat äußert, dann hat man eben ein Gesetz gebrochen und zack: Knast und hohe Geldstrafen. Ich glaube wir bewegen uns nicht nur stark in Richtung DDR 2.0 nein, wir sind schon mitten darin.


Der Bürger hat die Fresse zu halten und zu tun was die da oben wollen oder sich auch schon mal wünschen. Ob das Maskenzwang ist ( Halt deine Fresse und verhülle gefälligst dein Gesicht vor uns du Bürger du! Zahl deine Steuern und sei einfach still! ) oder gestohlene Grundrechte oder gestohlene Steuermilliarden oder dreckigste Lügen einiger Politiker oder dreiste anmache oder auch schon mal "Beleidigungen" gegenüber Bürgern, scheiß egal.


Die dürfen das. Aber Pimmel geht gar nicht. Das muss man einfach wissen als Bürger.


Niemals hätte ich gedacht, dass wir in unserem Land solche Verhältnisse erreichen werden, aber jetzt ist es soweit. Das Zensurgesetz des Heiko Maas greift voll durch. Es ist nur noch traurig, was aus der einst blühenden Bonner Republik geworden ist, ein Affentheater, eine Schmierenkomödie könnte man es nennen, aber nein, es ist halt viel Schlimmer, alleine das Wort dafür fehlt mir.


Ali Ria Ashley freier Journalist / Blogger


33 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page