top of page
Suche
  • AutorenbildAli Ria Ashley

Impfzwang mit der vorgehaltenen Waffe und Gewalt

Aktualisiert: 13. Apr. 2022


Die schlimmsten Verschwörungstheorien gehen offenbar leider in Erfüllung.


Und wenn da 10 Millionen Bürger in Berlin gegen diese korrupte Regierung protestieren.... so wird ein perfider Trick angewandt: "Es ist nur eine kleine laute Gruppe..." Begonnen damit, den Protest der Millionen Bürger so ins lächerliche zu ziehen war Jens Spahn. Nach dieser denke würde gesagt werden.... wenn "nur" 10 Millionen Bürger protestieren, so sind ja 73 Millionen auf unsere Seite, also die Mehrheit!


Nach dieser Logik müssen also 50 Millionen Menschen protestieren um eventuelle ernst genommen zu werden. Geht es noch Wahnsinniger?


Wer die Impfpflicht will, dem geht es nicht offensichtlich nicht um die Gesundheit, sondern die Phamamafia zu bedienen und darum, die Bevölkerung quasi zu vergewaltigen (Reinstecken und Abspritzen).


Ja, in dem ganzen steckt auch ein sexistischer Ansatz. Es geht um Unterdrückung und um das brechen der Bevölkerung. Und weil man den Bürgern nicht in das Gesicht sehen kann, hat man diese Staubmasken den Bürgern ins Gesicht verpasst. Dabei weiß mittlerweile jeder, dass diese Staubmasken nicht vor viren schützen.


Durch diesen Irrsinn sind schon Millionen Bürger verstorben oder sind schwer

verletzt worden, weil Sie auf die Corona Sekte sich verlassen haben. Die Corona Impfstoffe haben nach vielen 100mio Impfungen noch immer keine ordentliche Zulassung - Warum wohl nicht?


Und die bedingte Zulassung, dass haben sich die Phamamafia sich selber gegeben durch Lobbyarbeit bei der EMA, durch eine offenbar korrupte Phamalobby Frau namens Emer Cooke.


Vor allem diese dame muss sich, wenn dieser Irrsinn vorbei ist voll für den Schaden verantworten, den Sie und ihre Helfershelfer angerichtet haben. Es wird im obigen Video klipp und klar gesagt, dass, dass das Spike-protein Gift ist, warum lassen sich immer noch Menschen damit spritzen? Warum diese Impflicht.


Warum ist dieser Karl Lauterbach so geil darauf, die Impflicht durch zu boxen, wenn es sein muss mit der Brechstange?


Die Antwort ist einfach:


Die Kontrollgruppe muss weg. DIE GRUPPE DER UNGEIMPFTEN. UND WENN es sein muss offenbar auch mit einer sic sauer oder p9 an der Schläfe. So steht es in diesem 7-seitigen Gesetzblatt, nur nicht so drastisch. Aber es steht klipp und klar, dass der Staat dem Bürger, wenn es sein muss auch mit Waffengewalt dazu zwingen will. Wer zur Hölle schreibt so etwas krankes! Wer hat diese 7 Seiten geschrieben und wer führte die Feder!?


Es soll keinen mehr geben, der nicht behandelt wurde.


Denn wenn diese Sauerein auffliegt, dann sitzen viele dieser Herrschaften im Knast. Das will man natürlich mit allen Mitteln verhindern. Eines dieser "mittel" ist die Impflicht, um diese Schäden zu vertuschen.


Das Impfzwang Gesetz - Eine Apokalypse für unsere Gemeinschaft
WD-3-199-21-pdf-data
.pdf
Download PDF • 183KB



Haben Sie sich mal das Impfzwang Gesetz mal durchgelesen? Da steht klipp und klar, wer sich nicht zwang Impfen lässt wird ein Bescheid vom Gerichtbekommen mit einer Frist.


Wer diese Frist verstreichen lässt,


der wird aufgefordert 25 000 Euro zu bezahlen als Strafe. Das wird dann wiederholt.


Wer Weder zahlt noch sich mit der Corona Spritze nicht behandeln lässt, der wird dann zwangsbeglückt. Wer sich wehrt, wird dann mit "unmittelbarem Zwang", also Schläge, Tritte, Würgen, Pfefferspray bearbeitet. Eventuell sogar in der eigenen Wohnung.... wo denn sonst?


Notfalls, steht da, werden "Waffen" eingesetzt werden. Waffen bedeutet in diesem Fall eine 9mm Polizei Pistole, wie eine Walther P9 Q oder eine SIG Sauer P6 oder eine Polizei Maschinen Pistolen oder Sturmgewehre. ALLES FÜR DIE GESUNDHEIT.


Ich glaube den meisten ist das alles nicht bewusst, was da auf die Bevölkerung zukommt. Den Initiuatoren wie Karl Lauterbach, Scholz und die Grünen, aber sicher schon. Der Justizminister ist Jurist... weiß er eigentlich was in dieser Gesetzgebungsvorlage steht?


Auch Emilie Fester (Grüne)


dürfte wissen, was sie da verlangt: Eine brutale Zwangsimpfung. Wer sich wehrt, der wird eben dann auch in Lager verbracht. Um dann dort mit der Corona Spritze beglückt zu werden.


So steht es im Gesetzesblatt versteckt. Denn wer die 25 000 Euro nicht zahlen will oder kann, der wandert halt ein, in die dafür bereits vorgesehenen Corona Lager und wird dann dort gegen seinen Willen "Abgespritzt".


Man fragt sich allen Ernstes, was aus diesem Staat geworden ist. Erst recht im Hinblick auf die Geschichte des Landes. Kern gesunde Menschen werden krank gespritzt und dann gesagt es sei "Corona". Was denken diejenigen, die diese koronasauerei initiiert haben, wie lange dieser Betrug noch gut geht?


ICH HABE MITGEMACHT!

Diese Namen und Gesichter, die Jahre lang in den Medien präsent waren im Zusammenhang mit dem Corona Plandemie Terror, um gegen Zwangsmaßnahmen gegen gesunde Bürger zu verlangen und zu hetzen, dürfen niemals vergessen werden! Es waren vor allem die öffentlich rechtlichen Sender wie ARD, ZDF und WDR und ihre Moderatoren, die gehetzt haben aus allen Rohren. Politiker aller Richtungen, außer die "böse, böse" AFD natürlich und bekannte "Printmedien" mit ihren kleinen Schreiberlingen, die wie käufliche kleine, Sie wissen schon, ihren Hintern hingehalten haben, der Pharmamafia entgegen, um den heiligen Gral zu empfangen? Ein Hetzartikel war quasi die Einführung in den Zirkel der willigen, gegen die bösen "Querdenker" und "rechten" und bösen AFDler.


Obwohl die fast immer recht behielten, fast jede Verschwörungstheorie ging in Erfüllung, aber wen juckt das schon? Olaf Scholz, der Lügen Kanzler? Der Kanzler, der Milliarden weck und wieder herbeizaubern kann, dieser alte Schlingel. Jeder, der nicht ihrer Meinung war, nämlich der von der Phamamafia und die sie vertretenden Politik, ist ein Rechtsextremer, ein Nazi und hat Fußpilz oder so ähnlich. Volksverhetzung in Reinkultur, aber da haben die 200 BKA Polizisten, die vom neuen Justizminister aufgestellt wurden um strafbare Handlungen im Netz (NetzDG) zu ahnden, keinen Handlungsspielraum gesehen. Interessant.


Diese GEZ Verein / Bande gehört als Institution des "öffentlichen rechts" (Was für ein dämlicher und anmaßender selbst Name... so nach dem Motto: "Ich bin geil, ich bin der Gerechte und habe immer recht und bin öffentlich bzw. kassiere das Geld der Öffentlichkeit, weil ich mir dieses recht genommen habe) in den Mülleimer der Geschichte. Ein teurer, kostspieliger Popanz, der offenbar die Rolle der aktuellen Kamera der DDR übernommen hat, damit das Geld auch immer fließt, wird Fernsehen gemacht für die Politik, die diesen aufgeblasenen Moloch beibehalten will. Sie, diese korrupten Medien, haben komplett versagt.


Die, die keine Probleme damit haben Bürger in den Knast zu bringen, wenn Sie ihre Zwangsabgaben nicht zahlen (9 Milliarden Euro!) kennen sich aus mit "Einsperren von nicht willigen".... so geht das nicht. Wer nicht will, was die Der Hashtag #IchHabeMitgemacht erregt mit 11.000 Tweets Aufmerksamkeit in den größtenteils korrumpierten deutschen Systemmedien bzw. korrupten GEZ Medien. Er wird dort als „Trend von rechts“ betitelt.


Wie tief müsst ihr noch sinken? Schämt ihr euch nicht, was ihr den Menschen angetan habt? Niemand darf zu einer Menschenjagd aufrufen. Das habt ihr aber getan. Das war und ist Volksverhetzung vom feinsten und zwar sowas von. Bisher keine einzige Staatsanwaltschaftliche Ermittlung. Höchst seltsam! Der Hashtag #IchHabeMitgemacht soll nur verhindern, dass wieder alles vergessen wird. Kein: "Ich habe von nichts gewusst und wollte doch das Beste." Beste für wen? Für die Phamamafia?


ali ria ashley freier Journalist / Blogger



292 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Beitrag: Blog2_Post
bottom of page